1874 Scottish Cup Finale

Die 1874 Scottish Cup Finale war die erste Saison der schottischen Fußball prestigeträchtigsten knockout Verband Fußball-Wettbewerb, der Scottish Cup. Das Spiel fand im Hampden Park am 21. März 1874 und wurde von Park und Clydesdale Königin bestritten.

Beide Vereine in den Wettbewerb in der ersten Runde. Queens Park gewann alle ihre vier Spiele vor dem Finale auf Anhieb, während Clydesdale Notwendigkeit zwei Wiederholungen in das Viertelfinale zu sehen off 3rd Lanark RV.

Queens Park gewann das Spiel 2-0 durch Tore von Billy MacKinnon und Robert Leckie.

Dem Weg ins Finale

Queens Park

Queens Park in den Wettbewerb in der ersten Runde und besiegte Dumbreck mit einem emphatischen 7-0 Sieg. Im Viertelfinale der Club konfrontiert Osten, wodurch ein Gewinn 1-0, um zum ersten Halbfinale Fortschritte. Der Club eliminiert Renton in einem Gewinn 2-0 auf einen Hattrick von saubere Bettwäsche in das Turnier zu beenden. Der Club qualifizierte sich für das Finale der ersten Scottish Cup.

Clydesdale

Zusammen mit Queens Park produzierte Clydesdale einen deutlichen Sieg in der ersten Runde besiegte Granville 6-0. In der nächsten Runde der Club konfrontiert 3. Lanarkshire Rifle Volunteers wobei die ersten beiden Partien endeten Unentschieden zwingen Replays. Die ursprüngliche Befestigung endete 1-1 dann die ersten Replay 0-0. In der zweiten Aufzeichnung der Halterung Clydesdale wand ihre Gegner 2-0, um das Halbfinale Fortschritte. Der Club konfrontiert Blythswood und gewann 4-0, um zum ersten schottischen Pokalfinale Fortschritte.

Spielschema

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha