1819


Jahre 1819 war ein Gemeinjahr beginnend am Freitag im Gregorianischen Kalender und ein gemeinsames Jahr beginnen am Mittwoch, der 12-tägigen langsameren Julianischen Kalender.

Veranstaltungen

Januar-März

  • 2. Januar - Die Panik von 1819, die erste große Finanzkrise in den Vereinigten Staaten beginnt.
  • 17. Januar - Simón Bolívar proklamiert die Republik Gran Colombia.
  • 25. Januar - Thomas Jefferson gründet die Universität von Virginia.
  • 29. Januar - Sir Stamford Raffles landet auf der Insel Singapur.
  • 2. Februar - Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten unter John Marshall Regeln zugunsten der Dartmouth College in der berühmten Dartmouth College v Woodward Fall, so dass Dartmouth zu ihrer Charta zu halten und weiterhin eine private Institution..
  • 6. Februar - Eine formale Vertrag zwischen Hussein Shah von Johor und den britischen Sir Stamford Raffles gründet eine Handelsniederlassung in Singapur.
  • 15. Februar - Die Vereinigten Staaten Repräsentantenhaus stimmt den Tallmadge Abänderung Sperre Sklaven aus den neuen Staat Missouri.
  • Am 19. Februar - Captain William Smith in britischen Handels brig Williams Sehenswürdigkeiten Williams Point, der Nordosten Ende der Livingston Insel im Süden Shetlands, das erste Land, südlich von 60 ° S. entdeckt
  • 22. Februar - Spanien tritt Florida in den Vereinigten Staaten von der Adams-Onís-Vertrag im Austausch für den amerikanischen Verzicht auf jegliche Ansprüche auf Texas, dass es von der Louisiana Purchase haben und $ 5 Millionen könnten.
  • 1. März - Die US-Marine-Schiff USS Columbus befindet sich in Washington, DC ins Leben gerufen.
  • 6. März - McCulloch v Maryland:. Der US Supreme Court entschieden, dass die Bank der Vereinigten Staaten ist verfassungsgemäß.
  • 20. März - Burlington Arcade öffnet sich in London.

April-Juni

  • 22. Mai - Der SS Savannah Hafen verlässt am Savannah, Georgia auf einer Reise, um das erste Dampfschiff, um den Atlantik zu überqueren, obwohl nur ein Bruchteil der Reise wird unter Dampf gemacht werden. Das Schiff kommt in Liverpool, England am 20. Juni.

Juli bis September

  • 6. August - Norwich Universität wird von Kapitän Alden Partridge in Vermont als erste private Militärschule in den Vereinigten Staaten gegründet.
  • 7. August - Schlacht von Boyacá: Simón Bolívar ist siegreich über die Royalist Armee in Kolumbien. Colombia erhält seine endgültige Unabhängigkeit von der spanischen Monarchie.
  • 16. August - Peterloo Massacre: Die Kavallerieattacken in eine Menge von Demonstranten in Manchester, UK, was zu 15 Toten und über 600 verletzt.
  • 20. September - Die Karlsbader Beschlüsse sind in der gesamten Deutschen Bund erteilt.

Oktober-Dezember

  • 15. Oktober - Desolation Insel im Süd-Shetland-Inseln der Antarktis wird von Captain William Smith in der Williams entdeckt.
  • 14. Dezember - Alabama als 22. US-Staat zugelassen.

Termin ist unbekannt

  • Die'Ai Noa Bewegung übernimmt die Macht in Hawaii.
  • Die Leibeigenschaft wird in Livonia abgeschafft.
  • Die Stadt Fernandina der Jagua ist in Kuba gegründet.
  • Ein britischer Arktis-Expedition unter William Parry, die HMS Hecla und HMS Griper erreicht Längengrad 112 ° 51 'W in der Nordwestpassage, die westlichste der von jedem Single-Saison voyage 150 Jahren erreicht werden soll.

Geburten

Januar-Juni

  • 6. Januar - Baldassare Verazzi, Italienischer Maler
  • 8. Februar - John Ruskin, englischer Schriftsteller, Künstler und Gesellschaftskritiker
  • 11. Februar - Samuel Parkman Tuckerman, amerikanischer Komponist
  • 14. Februar - Joshua A. Norton, selbsternannte "Kaiser von diesen Vereinigten Staaten"
  • 20. Februar - Alfred Escher, Schweizer Politiker, Eisenbahnunternehmer
  • 22. Februar - James Russell Lowell, amerikanische Dichter und Essayist
  • 3. März - Gustave de Molinari, belgische Ökonom
  • 14. März - Erik Edlund, schwedische Physiker und Meteorologe
  • 31. März - Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Kanzler Deutschland
  • 4. April - Königin Maria II von Portugal
  • 11. April - Charles Hallé, Deutsch Pianist und Dirigent
  • 18. April - Franz von Suppé, österreichischer Komponist
  • 28. April - Ezra Abbot, amerikanische Bibelforscher
  • 5. Mai - Stanislaw Moniuszko, polnische Komponist
  • 24. Mai - Queen Victoria von Großbritannien
  • 27. Mai - Julia Ward Howe, amerikanischer Abolitionist und Dichter
  • 31. Mai - Walt Whitman, amerikanischer Dichter
  • 5. Juni - John Couch Adams, englische Astronom
  • 10. Juni - Gustave Courbet, Französisch Maler
  • 20. Juni - Jacques Offenbach, in Deutschland geborene Komponist
  • 29. Juni - Nicolae Balcescu, Wallachian Revolution

Juli bis Dezember

  • 19. Juli - Gottfried Keller, Schweizer Schriftsteller
  • 26. Juli - Justin Holland, US-amerikanischer Musiker und Bürgerrechtler
  • 1. August
    • Richard Dadd, britischer Maler
    • Herman Melville, amerikanischer Schriftsteller
  • 13. August - Sir George Gabriel Stokes, irischen Mathematiker und Physiker
  • 25 August - Allan Pinkerton, amerikanische Detektiv
  • 26. August - Prince Albert, Ehemann Königin Victoria
  • 7. September - Thomas Hendricks, Vizepräsident der Vereinigten Staaten
  • 13. September - Clara Schumann, deutsche Komponist und Pianist
  • 18. September - Léon Foucault, Französisch Physiker
  • 22. September - Wilhelm Wattenbach, deutscher Historiker
  • 23. September - Hippolyte Fizeau, Französisch Physiker
  • 26. September - Edward Watkin, Englisch Eisenbahnpionier und Politiker
  • 28. September - Narcís Monturiol, Katalanisch intellektuell, Künstler und Ingenieur, Erfinder des ersten Verbrennungsmotoren angetriebene U-Boot, die durch eine frühe Form des außenluftunabhängigen Antrieb angetrieben wurde.
  • 16. Oktober - Austin F. Hecht, US-amerikanischer Politiker aus New Hampshire
  • 20. Oktober - Der Báb, Persisch Gründer von Babi Glaube
  • 4. November - Christopher Raymond Perry Rodgers, American Admiral
  • 9. November - Annibale de Gasparis, italienische Astronom
  • 22. November - George Eliot, britische Schriftsteller
  • 10. Dezember - Felice Orsini, Italienisch revolutionäre
  • 30. Dezember - Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller

Deaths

Januar-Juni

  • 9. Januar - Prinzessin Katharina Pawlowna von Russland, Königin von Württemberg
  • 5. Februar - Nikolai Nikolev, russische Dichter und Dramatiker
  • 17. Februar - Henry Constantine Jennings, British Sammler und Spieler
  • 25. Februar - Francisco Manoel de Nascimento, Dichter
  • März - Nonosbawsut, Beothuk Führer
  • 10. März - Friedrich Heinrich Jacobi, deutscher Philosoph
  • April - Franciszek Ksawery Branicki, polnische Edelmann
  • 8. Mai - Kamehameha I., König von Hawaii
  • 22. Mai - Hugh Williamson, amerikanischer Gründervater
  • 6. Juni - Johann von Hiller, österreichische General

Juli bis Dezember

  • 1. Juli - Jemima Wilkinson, American Prediger
  • 3. August - Simon Knéfacz, kroatische Schriftsteller
  • 21. August - Haim Farhi, jüdische Berater Osmanischen Reiches
  • 23. August - Oliver Hazard Perry, amerikanischen Marineoffizier
  • 25 August - James Watt, schottische Erfinder
  • 12. September - Gebhard Leberecht von Blücher, preußischer General
  • 20. September - Abbé Faria, Hypnotiseur
  • 13. Oktober - Imperial Konkubine Chun der Jiaqing Kaiser von China
  • 5. Dezember - Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg, deutscher Dichter
  • 19. Dezember - Sir Thomas Fremantle, englischen Marineoffizier und Politiker

Termin ist unbekannt

  • Mariano Osorio, Gouverneur von Chile
  0   0
Vorherige Artikel Beth Bye
Nächster Artikel Ethnografisches Museum Ankara

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha