160th Luft-Brennstoffaufnahme-Gruppe

Die 160th Luft-Brennstoffaufnahme-Gruppe ist eine inaktive Einheit der Ohio Air National Guard. Es wurde zuletzt am Rickenbacker Air National Guard Base Columbus, Ohio stationiert. Die 160. ARW wurde am 1. Oktober 1993 inaktiviert.

Geschichte

Am 8. Juli 1961 wurde die 145. Aeromedical Evacuation Transport Squadron der Ohio Air National Guard wurde eine Luftbrennstoffaufnahme-Geschwader und wurde um Unterstützung Schwadronen und eine Gruppe, die 160th Luft-Brennstoffaufnahme-Gruppe, in den Support und Flugbetrieb zu steuern. Die 145th ARS immer Fliegerstaffel der Gruppe. Die erste Unterstützung Staffeln der Gruppe zugeordnet waren die 160th Air Base Squadron und der 160. Squadron-Material. Die Gruppe wurde mit Boeing KC-97 Stratotankers ausgestattet.

Tactical Air Command

Tactical Air Command wurde als die Gewinnung Befehl für die Gruppe, wenn sie Bundes Anerkennung bezeichnet. Im Herbst 1962 wurden Stützelemente der Gruppe neu organisiert, um die Organisation von anderen Gruppen von TAC gewonnen entsprechen. Die 160. USAF Dispensary wurde aktiviert und der 160. Combat Support Squadron verdrängt die Luft Basis Geschwader.

In 1964 wurde die 160. ARG nahmen an der Operation bereit Go, dem ersten aller United States Air National Guard Non-Stop-Einsatz von Kampfflugzeugen nach Europa. Im Jahr 1965 wurden der Gruppe KC-97Gs zum KC-97Ls unter Zugabe von Strahltriebwerksgondeln an den Außenflügeln montiert wertet.

1967 sah den Beginn der Operation Creek Partei. Diese Operation vorgesehen Luftbetankung Unterstützung United States Air Force in Europa taktischen Flugzeugen durch die Drehung des ANG Besatzungen und Flugzeuge fliegen von Rhein Main Air Base, Deutschland Dieser Vorgang, der bis 1975 fortgeführt, zeigten die Fähigkeit der ANG erhebliche Tages- durchführen zu-Tag-Missionen ohne mobilisiert. Die 160. war eine Chartereinheiten der Mission und wenn seine Partei Creek Beteiligung endete es war sicher geflogen 426 transatlantische Überfahrten. Das Gerät erhielt den Outstanding Unit Award für den Zeitraum von 5 Juni 1967 bis 10. Mai 1968.

Der Gruppenkommandant während Creek Partei Operationen, Oberst Frank Cattran, als Flugzeuge 52-2630 um "seine" Vogel sein und oft flog er den Vorzug vor anderen Ebenen zugeordnet. Dieses Flugzeug wurde in einem "Sister City" Zeremonie mit Zeppelinheim, Deutschland beteiligt - einer kleinen Stadt in der Nähe von Rhein-Main AB - in der Nähe des Ende der Creek Partybetrieb. Wenn das Gerät convertrf von KC-97s an Boeing KC-135 Stratotanker dieses Flugzeug wurde bei Wright-Patterson Air Force Base, wo er noch heute mit seiner Ohio Air National Guard und Zeppelinheim Markierungen zu sehen, um die USAF Museum überführt.

Im Jahr 1971 wurde Clinton County Air Force Base in einer Wirtschaft Schachzug der Regierung Nixon geschlossen, um militärische Mittel, um den Vietnam-Krieg zu unterstützen abzulenken. Die 160. ARG zog von der Schlussbasis Lockbourne Air Force Base in der Nähe von Columbus, Ohio. Die Gruppe erwarb einen zweiten Outstanding Unit Award für den Zeitraum von 11. Mai 1968 zum 30. Juni 1975.


Strategic Air Command

Im Dezember 1974 wurde Strategic Air Command der Gewinnung Befehl für alle Luftbetankungseinheiten, darunter das 160th. Im Jahr 1975 wurde der 160. ARG der erste Air National Guard-Einheit an die Boeing KC-135 Stratotanker zu konvertieren. Die Gruppe war der erste ANG-Einheit, um die SAC 24-Stunden-Alarm Mission durchzuführen, und übergeben Sie einen SAC Betriebsfähigkeitsprüfung im Juli 1976. Das 160. Auch in Übersee SAC Tanker Task Forces und anderen vorrangig Missionen weltweit teilgenommen. Im Jahr 1984, der Gruppe KC-135As wurden reengined und als KC-135Es umbenannt. Das Upgrade auf Turbofan-Triebwerke zur Verfügung gestellt eine deutliche Erhöhung der Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Im August 1990 wurde der 160. war eine der ersten ANG Einheiten für Flugzeuge in den Nahen Osten nach der irakischen Invasion in Kuwait bereitstellen. Flugzeuge, Flugzeugbesatzungen, und Support-Mitarbeiter begann Freiwilligen Desert Shield-Bereitstellungen zu einer vorläufigen Tanker Task Force am King Abdul Aziz Air Base, Jeddah, Saudi-Arabien, den 1709. Luftbrennstoffaufnahme-Geschwader bezeichnet. Die Gruppe wurde am 20. Dezember 1990. Der Einsatz der Einheit in den Nahen Osten in den aktiven Dienst genannt begann am 28. Dezember und am 160. Besatzungen und Flugzeuge wurde ein Teil der drei vorläufigen Luftbetankung Flügel an Al Banteen Air Base, Abu Dhabi (1712th Luftbrennstoffaufnahme-Geschwader ), Al Dhafra Air Base, Dubai (1705. Luftbrennstoffaufnahme-Geschwader) und in Jeddah. Gruppe Personal auch verstärkt regionale Unterstützung Basis in Moron AB, Spanien, während andere, verschiedene Basen eingesetzt werden, um im Einsatz den aktiven Dienst Personal Hinterfüllung. Flugzeuge und Besatzungen Freiwilligen waren stark in "Luftbrücke" Betankungsmissionen unterstützt Einsatz von Kampftruppen zu Südwestasien beteiligt.

Die Gruppe begann fliegen Operation Desert Storm Kampfeinsätze am 17. Januar 1991 der 160. während Kampfhandlungen stellte eine bemerkenswerte Aufzeichnung der Auftragserfüllung. Bei Kampfhandlungen beendete, der 160. nach Hause März 1991 und wurde von Familien und Freunde begrüßt.

September 1991 brachte das Ende des SAC Benachrichtigung Mission, die die 160. ARG hatte ununterbrochen für mehr als 15 Jahre gehalten. Die 145th ARS begann die Umstellung auf KC-135R Flugzeuge im Oktober 1991 Im Juni 1992 Strategic Air Command wurde inaktiviert und die 160. ARG gewinnt Befehl wurde Air Mobility Command.

Inaktivierung

Im September 1993 war der 160. Luft-Brennstoffaufnahme-Gruppe inaktiviert, wenn Haushaltskürzungen und eine Neuordnung der ANG Vermögenswerten gezwungen eine Reduzierung der Ohio ANG-Einheiten an Rickenbacker ANGB durch die Abschaffung der doppelten Betankungszentrale und Support-Organisationen. Die Gruppe der 145. Luft-Brennstoffaufnahme-Geschwader wurde bei Rickenbacker an der 121. Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel übergeben. Mit dem Zusatz der 145. ARS wurde die 121. ARW einer von nur ein paar "Super-Wings" in der ANG, mit zwei fliegende Staffeln und doppelt so viele Flugzeuge wie andere Einheiten zugeordnet werden.

Abstammung

  • Der wie der 160. Luft-Brennstoffaufnahme-Gruppe, taktischer und zugeteilt die Air National Guard am 13. März 1961

Zuordnungen

  • 126. Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel, 8. Juli 1961
  • 121. Luft-Brennstoffaufnahme-Flügel, den 16. März 1992-1 Oktober 1993

Components

  • 145. Luft-Brennstoffaufnahme-Geschwader, den 8. Juli 1961-1 Oktober 1993

Stationen

  • Clinton County Air Force Base, Ohio, 8. Juli 1961
  • Lockbourne Air Force Base, Ohio, 1. Oktober 1971

Aircraft

Schmuck

  •  Outstanding Unit Award
  • Outstanding Unit Award, 5. Juni 1967 - 10. Mai 1968; DAF S.O. GB-157, 1. März 1969.
  • Outstanding Unit Award, Erste Eichenlaub, 11. Mai 1968 - 30. Juni 1975; DAF S.O. GB-558, 15. Juli 1977.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha