0-10 V Lichtsteuerung

0-10 V ist einer der frühesten und einfachsten elektronischen Lichtsteuerung Signalanlagen; Einfach ausgedrückt, ist das Steuersignal eine Gleichspannung, die zwischen null und zehn Volt variiert. Die kontrollierte Beleuchtung sollte seinen Ausgang zu skalieren, so dass bei 10 V, sollte die kontrollierte Licht bei 100% seines Produktionspotenzials sein, und bei 0 V sollte es auf 0% ausgegeben. Dimmervorrichtungen können so ausgelegt sein, in verschiedenen Mustern in den Zwischenspannungen reagieren, wodurch Ausgangskurven, die linear, sind: Spannungsausgabe, aktueller Lichtleistung, Leistung oder die wahrgenommene Lichtleistung.

Es gibt zwei Varianten auf die 0 bis 10 V-System, 0 bis -10 V und 0 bis 10 V. Trotz der miteinander unverträglich waren beide Systeme weithin von Lichthersteller umgesetzt.

Dimmen fluoreszierende Vorschaltgeräte und Dimmen von LED-Treiber verwenden oft 0-10 V Steuersignale an Dimmen Funktionen zu steuern. In vielen Fällen ist der Dimmbereich der Stromversorgung oder Ballast begrenzt. Wenn die Lichtleistung kann nur von 100% bis auf 10% gedimmt werden, muss ein Schalter oder ein Relais zur Verfügung stehen, um die Stromversorgung des Systems zu töten, und schalten Sie das Licht vollständig aus.

Die meisten 0-10 V Controller bieten entweder ein eingebautes Netzspannungsrelais oder einem externen Netzspannungsrelais. Je nach Anwendung sollte diese Optionen berücksichtigt werden.

In der Produktion Beleuchtung wurde dieses System von analogen Multiplex-Systemen wie D54 und AMX192, die selbst wurden fast vollständig von DMX512 ersetzt ersetzt. Für dimmbare Leuchtstofflampen wobei das System wird von DSI, die selbst in den Prozess der von DALI ersetzt ersetzt.

Bei der Verwendung dieses Systems muss man berücksichtigen, die tatsächliche Anwendung zu nehmen, da die Steuerung Büroleuchten ist nicht dasselbe wie die Steuerung Theaterbeleuchtung. 0-10 V Beleuchtungssteuerung ist weit verbreitet in kommerziellen und industriellen Beleuchtung durch Ballast Hersteller wie GE, Philips, Universal, Metrolight, Sylvania, Creative Lighting und Lumascape verwendet. Es gibt verteilten Steuerungsansätze auf dem Markt heute, die innerhalb oder in unmittelbarer Nähe der Scheinwerfer, um so gesteuert werden, die Beseitigung der Drahtbahnen und den Spannungsabfall installiert werden kann.

Vorteile und Nachteile

Die Einfachheit des Beleuchtungssystems ist es einfach zu verstehen, zu implementieren und zu diagnostizieren und die geringe Strom bedeutet, es kann entlang der relativ dünne Kabel mit geringem Spannungsabfall ausgeführt werden. Da es jedoch eine Leitung pro Steuerkanal erfordert ein ausgeklügeltes System könnte Hunderte von Drähten haben, teuer mehradrigen Kabeln und Verbindern erfordert. Über lange Kabel, der Spannungsabfall erfordert jeder Kanal der Empfangseinrichtung zu kalibrieren, um die Spannungsabfälle zu kompensieren. Störungen in der Nähe AC Stromkabel kann das Signal an der Armatur beeinträchtigen und sogar zu flackern. Signalleitung parallel zu Netzleitungen für ein gutes Stück laufen müssten untersucht werden.

  0   0
Vorherige Artikel Bias Brahmanen
Nächster Artikel NHL 1993/94

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha